Mobilität

Portfolio Kategorien:

Insbesondere die junge Generation denkt, handelt und lebt heute global. Die wachsenden Menschen- und Güterströme in der Metropolregion erfordern deshalb ein verstärktes Engagement der Politik. Wir brauchen ein neues Verständnis von Verkehrspolitik, um eine zukunftsfähige, nachhaltige Lösung der Probleme möglich zu machen.

Das Hamburger StadtRAD ist eine sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr. Jederzeit können die Räder an den verschiedenen Standorten ausgeliehen werden und bringen die Radler sicher und umweltfreundlich zum Ziel. Wir setzen uns für die Erweiterung des Leihstationen-Systems ein und engagieren uns für einen Ausbau des Radwegesystems.

Ein CarSharing-Angebot mit Elektroautos kann eine zusätzliche, innovative Alternative bieten. Als StadtAUTO könnte das Leihsystem analog zum StadtRAD die individuelle Mobilitätsgrundlage der Zukunft sein. Das kürzlich in Hamburg gestartete car2go-Modell ist ein guter Anfang.

Ein großer Erfolg für unsere Junge Union Hamburg war bereits vor einigen Jahren die Umsetzung unserer Nachtverkehr-Initiative durch den regierenden CDU-Senat. Seitdem fahren alle Busse und Bahnen am Wochenende und vor Feiertagen die Nacht über durch. Wir wollen dieses erfolgreiche Konzept erweitern und auf den Donnerstag ausweiten.

Schließlich muss auch der HVV auf umweltfreundlichere Fahrzeuge umsteigen. Wir fordern den verstärkten Einsatz von Hybrid- und Wasserstoff-betriebenen Bussen in der Stadt sowie eine zeitnahe Umrüstung der U-Bahnfahrzeuge auf modernere Versionen.

 

Du möchtest Dich einbringen? Bitte schick uns einfach eine kurze E-Mail.


Portfolio Tags: