Tag Archives: LDV

Jun 14 2016

Junge Union Hamburg fordert HVV-Sonderfahrplan für die Europameisterschaft


Junge Union Hamburg fordert HVV-Sonderfahrplan für die Europameisterschaft

Nach den Erfahrungen von den Feierlichkeiten nach dem WM-Gewinn der deutschen Nationalmannschaft 2014, hat die Junge Union Hamburg (JU) auf ihrer Landesdelegiertenversammlung (LDV) beschlossen, dass sich der Hamburger Senat zeitnah für einen Sonderfahrplan des HVV für die entscheidenden EM-Spiele einsetzen solle. Dazu der Landesvorsitzende Carsten Ovens (34) MdHB und die stellvertretende Landesvorsitzende Antonia Niecke (25) gemeinsam: „An Werk- und Sonntagen kann es schwierig werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Public Viewing nach Hause zu kommen. Die letzte Bahn fährt oftmals früher als man möchte und dann ist diese auch noch so überfüllt, dass nicht alle Fahrgäste mitfahren können. Daher schlagen wir konkret vor längere Züge, kürzere Abfahrtstaktung sowie ggf. einen Nachtfahrplan wie an Feier...

weiterlesen

Dez 01 2015

JU Hamburg setzt sich für Stärkung der Startup-Szene ein


Am  Montagabend  trat  die  Landesdelegiertenversammlung  (LDV)  der  Jungen  Union  (JU) Hamburg zum letzten Mal in diesem Jahr zusammen. Dabei widmete sich die Versammlung Anträgen zur Startup-Szene sowie der deutsch-deutschen Geschichte im Schulunterricht. Die Delegierten sprachen sich einstimmig dafür aus, dass eine "Nacht der Startups" in Hamburg etabliert werden soll, ähnlich wie die „Nacht der Wissenschaft“. Vorbild soll das Berliner Modell sein, um Hamburger Startups-Szene stärker in den Fokus der breiten Öffentlichkeit zu rücken. Die Nacht der Startups soll einmal jährlich in Zusammenarbeit mit Universitäten, Kammern, Verbänden und der freien Wirtschaft organisiert werden. Dazu Carsten Ovens MdHB (34), Landesvorsitzender der Jungen Union Hamburg: „Die Junge Union setzt sich für die Stärkung der...

weiterlesen

Sep 08 2015

JU Hamburg stellt Weichen für den Deutschlandtag


JU Hamburg stellt Weichen für den Deutschlandtag

Am Montagabend wählte die Landesdelegiertenversammlung (LDV) der Jungen Union (JU) Hamburg ihre Delegierten für den Deutschlandtag der Jungen Union 2015. Gemeinsam mit den verabschiedeten Anträgen gab die LDV damit den Startschuss für die finalen Vorbereitungen des Kongresses, der vom 16.-18. Oktober erstmals nach 42 Jahren wieder in Hamburg stattfinden wird. Insgesamt stellt der Hamburger Landesverband drei Delegierte für den Deutschlandtag, zusätzlich zum Bundesvorstandsmitglied (Philipp Heißner MdHB) und dem Deutschlandratsdelegierten (Thomas Mühlenkamp, Bezirksabgeordneter Wandsbek), die qua Amt als Delegierte teilnehmen. Gewählt wurden Sijawasch Saremi (JU Hamburg-Nord), Benjamin Kolbeck (JU Eimsbüttel) sowie Daniel Braune-Krickau (JU Wandsbek). Ersatzdelegierten sind Franziska Billig (JU Altona), Anna Lehné (JU Hamburg...

weiterlesen