Tag Archives: Sportstadt

Jun 12 2016

Sportstadt Hamburg retten – CDU-Landesvorstand gewählt.


Sportstadt Hamburg retten – CDU-Landesvorstand gewählt.

Auf dem Landesparteitag der CDU Hamburg wurde am gestrigen Sonnabend, den 11. Juni 2016, der Antrag der Jungen Union Hamburg zur "Sicherung und Stärkung der Sportstadt Hamburg" von den Delegierten einstimmig beschlossen. Vorab hatten die Wahlen zum Landesvorstand stattgefunden. Carsten Ovens MdHB (34), seit 2011 Mitglied im CDU-Landesvorstand, wird die Junge Union auch weiterhin im Landesvorstand der CDU Hamburg vertreten. Der JU-Antrag fordert, sowohl den Leistungs- als auch den Breitensportbereich in Hamburg wieder vermehrt zu unterstützen und zu stärken. Hierfür ist eine bedarfsorientierte Erhöhung der Finanzen für die Sportförderung notwendig. Insbesondere die zahlreichen maroden Sportstätten im gesamten Stadtgebiet und ihre Infrastruktur sollen kontinuierlich modernisiert und Sportvereine bei der Bewältigung aktuelle...

weiterlesen

Jun 09 2016

Peinliches Versagen des Senats – Hamburgs Wirtschaft bringt Sportstandort trotzdem vorwärts.


Peinliches Versagen des Senats – Hamburgs Wirtschaft bringt Sportstandort trotzdem vorwärts.

Am heutigen Tag wurde ein neues Projekt der Sportmetropole Hamburg vorgestellt: der Care Energy Sports-Dome. Dieses einzigartige Bauvorhaben ermöglicht die Ausübung verschiedener Trendsportarten mitten in der HafenCity. Angesichts der desaströsen Sportpolitik des Senats in der jüngsten Vergangenheit ein wichtiges Signal, dass aus der Hamburger Wirtschaft kommt. Die Junge Union Hamburg begrüßt dieses Engagement sehr, fordert aber gleichzeitig vom Senat mehr Unterstützung für den Hamburger Sport. Dies soll vor allem durch eine bessere Finanzierung sowie die Sanierung von Sportstätten und der besseren Vernetzung von Politik und Sport gelingen. Dazu wird am 11. Juni auf dem Landesparteitag der CDU Hamburg ein entsprechender Antrag eingereicht. Dazu der Landesvorsitzende Carsten Ovens (34) MdHB und der stellvertretende Landesvo...

weiterlesen